Take it easy! 💪🏻 Mit den richtigen Tipps und Tricks wird dein Studium erfolgreich UND entspannt!

Halte dich einfach an die folgenden 5 Punkte und du gehst dem Stress zukünftig aus dem Weg:

1. Eigenmotivation

„Jeder ist seines Glückes Schmied“, oder wie war das? 🍀 Das gilt natürlich auch für deinen Erfolg und den Spaß im Studium. Wer sich gegen Lerninhalte sperrt, wird sich diese wesentlich schwieriger merken können. Wenn du dagegen Spaß an den Fächern hast und dich dafür – auch künstlich – interessierst, lernst du den Stoff ganz schnell. 🤓

Wenn es also das nächste Mal stressig wird im Studium, achte bewusst auf deine Gedanken und steuere sie. Was denkst du also in einem solchen Moment über die Aufgabe oder Situation? Wahrscheinlich etwas wie: „Ich habe keine Lust“... 🙈

Schluss damit! Drehe den Satz in deinem Kopf einfach um – zum Beispiel:

• „Ich schaffe das nicht!“ durch ein „Ich schaffe das auf jeden Fall!“
• „Ich hab echt keine Lust!“ durch „Das Fach interessiert mich wirklich!“ oder „Es ist mir echt wichtig, diese Prüfung (gut) zu bestehen!“
• „Ich bin einfach zu blöd (zu langsam oder zu faul)!“ durch „Ich bin intelligent (oder schnell oder fleißig)!“

Das Gute: es funktioniert wirklich 😎! Sogar wenn du selbst noch nicht an die neue Formulierung glaubst, du trickst damit deine eigenen Gedanken und Gefühle aus. Sei dein eigener Cheerleader! 🚀

Deine neue EInstellung: "I can do it!" 😜

2. Ziele setzen

Setze dir klare Ziele, die du dann fokussieren kannst. Zum Beispiel: „Dieses Semester möchte ich unbedingt mit der Note 1,5 abschließen.“ Schreibe dir deine Ziele auf - am besten mit dickem Edding auf ein Plakat, dass du gut sichtbar in deinem Zimmer befestigst. 🤓

Achte dabei darauf, dass deine Ziele SMART sind:

- Spezifisch: Wie, wo, in welchem Bereich soll das Ziel erreicht werden?
- Messbar:  Eine messbare Kontrollmöglichkeit muss her – z.B. eine Note
- Anspruchsvoll: Damit wir uns auch ein bisschen anstrengen müssen
- Realistisch: Damit wir nicht schon demotiviert beginnen
- Terminierbar: Bis wann soll das Ziel erreicht werden?

Willst du mehr Infos rund ums Studium, tolle Deals und Rabatte? Dann besuche uns unter linqfish.com!

3. Zeitmanagement im Studium

Um nicht in den typischen Stress vor den Klausuren und Abgaben zu geraten, macht es Sinn, eine kurzfristige und langfristige Planung aufzustellen. 📅Es gibt viele Möglichkeiten, deine Zeit einzuplanen – vom einfachen Timetable bis hin zur Alpen-Methode.

Kennst du die Alpen-Methode? Mit diesem Zeitmanagement-Tool kannst du deinen Tag effizient planen und übersichtlich gestalten.

Die Alpen-Methode setzt sich aus 5 Schritten zusammen:

1. Aufgaben, Termine und geplante Aktivitäten aufschreiben
2. Länge schätzen (jeweils)
3. Pufferzeiten einplanen (60% der Zeit verplanen, 40% der Zeit Puffer & Pausen)
4. Entscheidungen treffen
5. Nachkontrolle

Willst du langfristiger planen, erstell dir am besten bereits am Semesteranfang eine Übersicht mit allen wichtigen Terminen und Deadlines. Dann kannst du dir deine persönlichen Eckdaten setzen, wann du mit dem Lernen, Hausarbeit schreiben etc. beginnen willst. 📲

4. Mit System lernen

Es gibt viele verschiedene Lernstrategien, du musst für dich herausfinden, welche am besten zu dir passt. 🤓 Dazu solltest du herausfinden, welcher Lerntyp du bist:

1. Lernen durch Hören - Der auditive Lerntyp
Passende Lernmethoden: Laut aufsagen, Lernstoff aufnehmen, Hörbücher nutzen.

2. Lernen durch Sehen - Der visuelle Lerntyp
Passende Lernmethoden: Zusammenfassungen schreiben, Karteikarten und Skripte verwenden, Mindmaps zeichnen.

3. Lernen durch Gespräche - Der kommunikative Lerntyp
Passende Lernmethoden: Mit Lernpartner diskutieren, Arbeits- und Lerngruppen nutzen.

4. Lernen durch Bewegung - Der motorische Lerntyp
Passende Lernmethoden: Lernen beim Sport, Bewegung während des Lernens, Lernstoff beim Spazieren gehen diskutieren.

Immer schön gesund bleiben... 💪🏻 Credits: deposit photos

5. Produktive Rahmenbedingungen schaffen

Nur ein glücklicher Student ist ein guter Student! Achte deshalb darauf, dass du fit und gesund bleibst. Alle Bereiche deines Studentenlebens sollten miteinander vereinbar sein und wie ein gut geöltes Zahnwerk funktionieren. ⚙

Wichtige Faktoren sind:

- Gesund essen
- Genügend Schlaf
- Ausreichend Sport und Bewegung
- Störfaktoren eliminieren (Stress, Druck, Streitigkeiten)
- Rückzugsort schaffen
- Lernklima optimieren (ruhiger, bequemer Platz)

Wir wünschen dir viel Erfolg und ein HAPPY SEMESTER! 🎉

Willst du mehr Infos rund ums Studium, tolle Deals und Rabatte? Dann besuche uns unter linqfish.com!

© 2017-2019 LinQfish K+W GmbH | AGB & Datenschutz | Impressum